DIY

Kalenderregister selbst herstellen

15. März 2016
Kalenderregister

Kalenderregister selbst herstellen

In meinem Tutorial zeige ich euch heute, wie man Kalenderregister selbst herstellen kann. Ich habe euch hierfür ein kleines Video gedreht – mein Erstes! Ich hoffe ihr seid gnädig… “Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen” … und so… ihr wisst schon!

Leider hat mir mein sehr geliebert kleiner “Hello Kitty”-Kalender nicht mehr ausgereicht seit ich den Blog hier schreibe. Ich benötige für die Planung der Posts und DIY- / Nähprojekte einfach mehr Platz im Kalender. Daher habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Leider gibt es nur wenige Blogplanner in Deutschland. Scheint noch ne echte Marktlücke zu sein.

Nun ja… ich habe mich daher entschieden selbst kreativ zu werden. Vor einigen Jahren habe ich dieses Filofax von meinen Eltern geschenkt bekommen.

Kalenderregister
Filofax – Kalender

Für die Arbeit, wo alles Business-Like sein muss, war das Design super. Aber nun für den Blog könnte es schon etwas farbenfroher und verspielter sein.

Also habe ich erst einmal mit neuen Einlagen und Kalenderregistern angefangen.

Kalenderregister
Kalendereinlagen 2016

Die Kalendereinlagen habe ich von Ohlala bei DaWanda. Da bekommt ihr tolles Zubehör für euren Kalender – schaut unbedingt mal rein.

Für die Kalenderregister habe ich mir zuerst einmal einen Locher bestellt.

Kalenderregister
Locher für Filofax A5

Den könnt ihr bei Amazon bestellen. Ich habe mich für diesen hier entschieden, weil man die Löcher verstellen kann – so kann man ihr für verschiedene Größen verwenden. Außerdem hat er eine kleine Halterung für das Papier somit kann nichts verrutschen.

Für die eigentlichen Kalendereinlagen habe ich mir diese Paket hier bestellt:

Kalenderregister
Scrapbookpapier

Das bekommt ihr bei DaniPeuss.de – aber Vorsicht – hier besteht eine echte Kaufrauschgefahr!!! Ich ahbe mich mit Mühe und Not für diese tollen Blätter entscheiden können.

Im Video sehr ihr, wie es dann genau funktioniert. Ich hoffe es gefällt euch und hilft weiter!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Ariane

PS. Diesen Beitrag findet ihr auch bei:

creadienstag

HOT – handmade on tuesday

Dienstagsdinge

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere