DIY

DIY: Geburtstagskrone aus Filz

28. Februar 2017
Geburtstagskrone

DIY: Geburtstagskrone aus Filz

Vorbereitungen zum dritten Geburtstag

Ella’s dritter Geburtstag rückt nun immer näher und so habe ich am Wochenende schon einmal angefangen die ersten Vorbereitungen zu treffen. Dazu gehörte auch die Geburtstagskrone schon einmal fertig zu stellen. In den nächsten Wochen werdet ihr Schritt für Schritt ein wenig mehr über den dritten Kindergeburtstag erfahren. Aber nun erst einmal zur Geburtstagskrone.

Geburtstagskrone

Das Schnittmuster

Das Schnittmuster zur Krone stelle ich euch hier zum Download ein. Aber ihr könnt es auch ganz einfach selbst nach euren Wünschen gestalten.

Schnittmuster Geburtstagskrone

Wenn ihr dieses Schnittmuster benutzen wollte, dann druckt es einfach aus und klebt es an den eingezeichneten Streifen zusammen. Die untere Linie wird später wichtig, wenn ihr den – in meinem Fall – pinken Stoff zuschneidet.

Schnittmuster

Die Materialien

Filz

Das benötigt ihr für die Krone:

Natürlich könnt ihr auch andere Farben benutzen. Ganz nach euren Wünschen – oder besser den Wünschen des Geburtstagskindes.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nachdem ihr das Schnittmuster fertig vorbereitet habt, schneidet ihr den Filz zu. Dabei das komplette Schnittmuster für den grauen Filz verwenden.

Für den pinken Filz hingegen solltet ihr den unteren Streifen abschneiden. Dann legt ihr auf das auf den Filz und schneidet ihn zu.

Wenn ihr ebenfalls Filzstücke gekauft habt und keine Meterware, dann müsst ihr die einzelnen Teile nun noch zusammennähen. Beim dicken grauen Filz habe ich das von Hand gemacht. Beim pinken Filz habe ich es mit der Maschine genäht.

Im Anschluss könnt ihr nun die pinke Krone auf die graue aufnähen. Das habe ich ebenfalls mit der Maschine gemacht – einfach so breit wie ein Füßchen.

Krone nähen

Jetzt fehlen nur noch die Klettbänder. Ich habe zwar selbstklebende Klettbänder – aber zur Sicherheit habe ich sie doch etwas festgenäht.

Für die Zahl schneidet ihr ein rundes Filzstück aus und die Zahl.

dritter Geburtstag

Das Ganze habe ich dann mit einem Stück Bommel-Band verziert. Auf die Rückseite klebt ihr dann ebenfalls ein Stück Klettband. Das hat den Vorteil, dass ihr so im nächsten Jahr einfach nur die kleine Plakette mit der Zahl austauschen könnt.

Geburtstagsvorbereitungen

Jetzt verziert ihr die Krone noch, ganz nach euren Wünschen. Ich habe das mit Schmucksteinen und der Heißklebepistole getan.

Geburtstagskrone

Und so sieht dann die “Probe” aus. Passt zum Glück perfekt – aber durch das Klettband könnt ihr die Größe ja auch genau auf den Kopf des Kindes anpassen.

Geburtstagskrone

Ella war auch happy und so sind wir dem großen Ereignis wieder einen Schritt näher gekommen!

Euch allen viel Spaß beim Basteln!

Eure Ariane

Geburtstagskrone

PS. Diesen Beitrag findet ihr auch bei:

creadienstag

HOT – handmade on tuesday

Dienstagsdinge

PPS: * Afiliate-Links

  1. Grüß Gott,
    ich mache soeben diese wunderschöne Krone zum zweiten Mal.
    Das erste mal für mein Enkelkind und jetzt für meine liebe Tochter zum fünfzigsten Geburtstag.
    Ich freu mich sehr das ich Sie liebe Frau Brand gefunden habe . Die Sachen die Sie ins Netz stellen sind für mich ganz etwas besonderes .
    Vielen lieben Dank dafür.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Eva Ditz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.