DIY | DIY Geschenke

DIY: Eine kleine Puppe selber nähen

10. Januar 2017
Puppe selber nähen

DIY: Eine kleine Puppe selber nähen

Ella liebt ihre kleine neue Puppe

Seit langer Zeit schon liebäugle ich mit dem Wunsch eine Walldorfpuppe zu nähen. Aber ich habe doch großen Respekt davor. Als ich diese kleine Puppe zum selber nähen gesehen habe, habe ich mich sofort in sie verliebt. Sie sieht so niedlich aus und bietet so viel Freiheit für die Gestaltung.

Puppe selber nähen

Das Schnittmuster

Zuerst einmal will ich euch das Schnittmuster vorstellen: Das Schnittmuster für die PÜPÜ ist von UNIKATze. Ihr könnt es für einen kleinen Betrag HIER bei makerist herunterladen. Und ich kann euch sagen – es wird sich in jedem Fall lohnen, denn hier besteht absolute Suchtgefahr!!! Wenn ihr eine Püpü genäht habt und all die vielen tollen anderen Puppen gesehen habt, dann habt ihr tausend Ideen, wie die nächsten kleinen Püppchen aussehen könnten. Es wird also sicher nicht bei einer Puppe bleiben.

Die Materialien

Diese Materialien habe ich bei Butinette für die kleine Puppe bestellt. Im Prinzip braucht ihr nur das Puppenjersey und Stoffmalstifte. Alles andere könnt ihr aus Stoff- und Wollresten machen.

Puppe selber nähen

Da ich allerdings keine Wollreste in braun hatte, habe ich noch zwei Wollknäule dazu bestellt. Aber wie ihr seht, habe ich schon bei der Bestellung Schwierigkeiten gehabt mit für nur eine Version / Puppe zu entscheiden.

Stoff

Kleine Puppe selber nähen

Letztlich habe ich mich für einen ganz anderen Stoff entschieden und für die “blonden” Haare. Die Wolle eignet sich übrigens ganz wunderbar dafür! Sieht richtig echt aus, wenn, die einzelnen Wollstränge sich etwas auflösen.

Puppe selber nähen

Das Gesicht fiel mir am schwersten. Vielleicht hätten die Augen auch aufgestickt gut ausgesehen. Aber das solltet ihr selbst entscheiden, wie es euch besser gefällt. Gegebenenfalls benötigt ihr dann eben noch schwarzes Garn

Puppe

Für das Kleidchen habe ich einen Rest Schneekitz von NIKIKO verwendet. Für Schuhe waren dann irgendwie meine Beine zu kurz – aber das liegt bestimmt an meinen Nähkünsten!:-) Ella hat das auch etwas bemängelt!

Schnittmuster

Aber sie hat sie dennoch gleich ins Herz geschlossen und ein Bettchen für sie gebaut.

Stoff

Und dort wurde sie dann auch liebevoll hineingelegt, nachdem sie ihr ein Schlaflied gesungen hatte.

Noch eine kleine Notzi zum Schluss:

UNIKATze weist übrigens darauf hin, dass es sich bei der Puppe nicht um ein Spielzeug handelt. Die Entscheidung Ella die Puppe zu geben lag also ganz bei mir!

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nähen, denn mal ehrlich – ihr könnt sowieso nicht widerstehen!!!

Eure Ariane

Puppe selber nähen

PS. Diesen Beitrag findet ihr auch bei:

creadienstag

HOT – handmade on tuesday

Dienstagsdinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere