Food

FOOD: Rezept für einen leckeren Hugo Cocktail

11. Juni 2016
hugo cocktail

FOOD: Rezept für einen leckeren Hugo Cocktail

Das Rezept könnt ihr ganz leicht mit eurem selbstgemachten Holunderblütensirup nachmachen

Passend zum sommerlichen Wochenende habe ich einen leckeren und erfrischenden Cocktail für euch. Gönnt euch doch heute Abend mal eine kühle Erfrischung. Das Besondere ist, dass ihr bei diesem Rezept euren selbstgemachten Holunderblütensirup erwenden könnt! So schmeckt der Hugo Cocktail noch besser als ihr in gewohnt seid!

hugo cocktail

 

Hier die Zutaten, die ihr benötigt:

  • 2 cl Holunderblütensirup
  • 150 ml Prosecco
  • Limetten
  • frische Minzblätter
  • Mineralwasser

rezept hugo

 

Ich wasche immer zuerst einmal die Minze unter fließendem Wasser ab und dann trenne ich mir einzelne Blätter ab. Wenn ihr mögt, dann könnt ihr die Blätter ein wenig mit einem Cocktail-Stößel in einem Weißweinglas andrücken.

Die Limetten werden in Viertel geschnitten. Ich habe auch speziell welche für Cocktails gekauft. Hier ist dann auch die Schale unbehandelt.

Nun gebt ihr Einwürfel dazu und dann den Holunderblütensirup und den Prosecco. Als Letztes füllt ihr noch mit dem Mineralwasser auf.

hugo cocktail

Und jetzt einfach nur noch genießen!!!

Ich finde mit dem selbstgemachten Holunderblütensirup schmeckt es noch besser! Das müsst ihr unbedingt ausprobieren!

Wenn ihr den Holunderblütensirup verschenkt, dann könnt ihr ja auch direkt noch das Rezept für den Hugo Cocktail auf ein schönes Blatt schreiben und an das kleine Fläschchen hängen. So haben eure Freunde auch direkt eine Idee, wie sie den leckeren Sirup jetzt im Sommer genießen können!

Ich werde diese Kombi bestimmt mit zum ein oder anderen Grill-/Fußball-EM-Abend mitnehmen. Da mir ja leider kein Bier schmeckt, bin ich immer für eine leckere Alternative zu haben!

Die Minze haben wir übrigens bei uns im Garten und auch da muss ich sagen, dass sie einfach ganz frisch am Besten schmeckt. Außerdem ist Minze wirklich ganz unkompliziert und kommt jedes Jahr nach dem Winter wieder neu! … und auch hier gibt es super viele Dinge, für die man sie verwenden kann.

rezept hugo

Aber nun erst einmal zurück zum Hugo – bevor er warm wird!

Lasst es euch schmecken und habt nen wundervollen Abend!

Eure Ariane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.