Food

FOOD: Schoko-Trüffel-Torte

21. Oktober 2016
Schoko-Trüffel-Torte

FOOD: Schoko-Trüffel-Torte

für Schokoladen Genießer

Was kann es an kalten Tagen besseres geben, als am Mittag schön lecker Kaffee und Kuchen zu genießen. Dafür habe ich heute genau das Richtige für euch! Meine super leckere Schokoladen-Trüffel-Torte – in genau der richtigen Größe für das Wochenende. Und damit nichts schief gehen kann – zeige ich es euch in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung mit vielen Bildern.

Schoko-Trüffel-Torte

Zutaten:

Die  folgenden Zutaten benötigt ihr für die Schokoladen-Trüffel-Torte:

  • 75g Butter
  • 75g Zucker
  • 2 Eier
  • 75g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 25g Kakaopulver
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 350 g Zartbitter-Schokolade
  • 100g Butter
  • 300g Creme double
  • 75g Biskuit
  • 3 EL Rum
  • Physalis
  • 50g Zartbitter-Schokolade zum Verzieren

Schritt-für Schritt-Anleitung:

Und nun geht es auch schon los. Ihr benötigt für die kleine Torte eine Springform mit 20 cm Durchmesser – und diese könnt ihr nun zu Beginn auch erst einmal einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Backen

Nun gebt ihr die Butter und den Zucker in die Schüssel und rührt beides schaumig. Die Eier etwas verquirlen und unter Rühren dazugeben.

Schokolade

Jetzt fügt ihr das Mehl, Backpulver,, die gemahlenen Mandeln und Kakaopulver dazu und hebt alles unter.

Schokolade

Im nächsten Schritt füllt ihr nun den Teig in die Springform.

Backen

Anschließend schiebt ihr den Kuchen in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad und backt den Boden 20-25 Minuten.

Boden

Nach dem Backen den Boden 5 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter könnt ihr nun den Tortenboden komplett abkühlen lassen. In der Zwischenzeit müsst ihr die Kuchenform spülen und abtrocken, denn die braucht ihr später nochmal.

Für den Belag die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit Butter und Creme double in einem kleinen Topf schmelzen. – Dabei ständig rühren!

Backen

Anschließend lasst ihr die Schokolade abkühlen und stellt es 30 Minuten kalt.

Schokolade

Danach einmal kräftig durchrühren und weitere 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit den Biskuit zerbröseln.

Biskuit

Im letzten Schritt die Mischung erneut rühren, Biskuitbrösel und Rum zugeben und gut verrühren. Dann gebt ihr die  Mischung auf den Biskuitboden und stellt alles 3 Stunden in den Kühlschrank.

Rum

Rum

Schokokuchen

Schokokuchen

Schokokuchen

Schokokuchen

Unterdessen taucht ihr die Physalis halb in Schokolade und lasst die Früchte anschließend auf einem Backpapier trocknen.

Im letzten Schritt nehmt ihr die Torte aus dem Blech und verziert sie noch mit den Früchten.

Schoko-Trüffel-Torte

Und fertig ist die kleine Schoko-Trüffel-Torte!!!

Euch allen ein schönes Wochenende und viel Spaß bei  Kaffee und Kuchen!!

Eure Ariane

Schoko-Trüffel-Torte

 

PS. Wenn ihr es lieber herzhaft mögt, dann schaut mal hier nach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.