Abnehmen

Buchvorstellung: Abnehmen mit Almased

15. April 2016
Abnehmen

Buchvorstellung: Abnehmen mit Almased

Tolle Rezepte für die Almased-Diät

Heute gebe ich euch mal einen ersten Zwischenbericht zu meinem “Abnehmen und Almased”-Projekt. Es sind gut zwei Wochen vergangen, seit ich angefangen habe mit Almased abzunehmen.

Zuerst einmal stelle ich euch vor, wie ich diese zwei Wochen verbracht habe:

1.-3. Tag: Startphase

Ich habe 3 Almased-Shakes pro Tag getrunken und zusätzlich darf selbstgekochte Gemüsebrühe getrunken, bzw. gegessen werden. Wichtig ist natürlich generell viel zu trinken – am Besten Mineralwasser oder Kräutertees.

4.-9. Tag: Reduktionsphase

In diesen Tagen habe ich zwei Shakes getrunken und eine Mahlzeit gegessen. Weiterhin muss viel getrunken werden.

Um das Alles abwechslungsreich zu gestalten habe ich mir “Das Almased-Kochbuch” von Andrea Stensitzky-Thielemans bestellt. Hierin findet ihr nochmals ganz viele Informationen zu Almased (Almased Basiscs), zu den verschiedenen Almased-Abnehmprogrammen und ganz viele tolle Rezepte.

Die Rezepte umfassen zum einen die Almased-Shakes, aber auch Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen und Desserts. Die Mittag- und Abendessen-Rezepte sind nochmals unterteilt in Suppen, vegetarische Gerichte, Fleichgerichte und Fischgerichte.

Mir haben es vor allem die Rezepte für die Shakes angetan. Somit habt ihr die Möglichkeit euch die Shakes abwechslungsreich zuzubereiten. Es gibt sowohl fruchtige, als auch herzhafte Shakes. Darüber hinaus könnt ihr mit den Rezepten auch Eis, Quark und sogar eine leckere Tomatensuppe zubereiten. Das macht es in jedem Fall einfacher die Shakes zweimal am Tag zu trinken und dafür auf eine Mahlzeit zu verzichten.

Für die Mahlzeit, die ihr dann essen dürft, gibt es auch ganz viele super leckere Rezepte im Buch. Es wurde sogar daran gedacht, dass man manchmal nicht frisch kochen kann. Es gibt also auch Rezepte die man vorbereiten und dann kalt oder warm im Büro essen kann. Das ist wirklich klasse!

So, nun noch das Wichtigste: Bisher habe ich 2kg abgenommen. Das ist zwar noch nicht ganz so viel, aber um ehrlich zu sein, muss ich dringend den Bewegungs- bzw. Sport-Part erhöhen. Also weiter gehts!!!

Falls ihr noch Fragen zum Buch oder Almased habt, schreibt mir gerne!

Eure Ariane

PS. Wenn ihr noch mehr über Almased nachlesen wollt, dann schaut doch mal auf die Seite:

Almased

  1. Hallo Liebes, habe gerade gelesen wie es bei Dir mit mit Deinem Diät-Projekt läuft, finde es toll wie ernst Du dich mit dem Thema beschäftigst, drücke Dir ganz fest die Daumen dass du Dein Ziel erreichst und dich wohl fühlst, drück Dich, Nelli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.