Abnehmen mit Almased und Zumba

Abnehmen mit Almased und Zumba

... 10 Kilos müssen runter...

Ihr müsst entschuldigen, eigentlich wäre heute ein DIY-Projekt an der Reihe, aber nach Ellas Fieber letzte Woche und den Einladungen am Wochenende habe ich es einfach nicht geschafft alles rechtzeitig fertigzustellen. Aber irgendwie ist das hier auch ein Projekt und daher stelle ich euch das heute stattdessen mein Projekt "Abnehmen" vor.

Vor einigen Wochen haben wir den zweiten Geburtstag unserer kleinen Ella gefeiert und beim Durchsehen der Fotos wurde mir einmal mehr schmerzlich bewusst, dass ich auch nach zwei Jahren noch nicht mein ursprüngliches Gewicht wieder habe. Und das muss sich jetzt dringend ändern.

Ich würde euch gerne öfter Fotos von mir zeigen, aber ehrlich gesagt, fühle ich mich im Moment selbst nicht wohl in meiner Haut, daher gefalle ich mir auch auf den Fotos nicht. Also packe ich es jetzt an! 10 Kilo müssen runter!!!

Ich weiß viele von euch werden entsetzt sein von Almased. Aber ich muss ganz erhlich sein, dass ich einfach sooo gerne essen, dass ich es einfach nicht schaffe - EINFACH nur weniger zu essen. Das nächste "Problem" ist das Essen in der Kantine. Ich arbeite ja drei Tage in der Woche und da habe ich keine große Auswahl, was das Essen angeht.

Ich weiß natürlich, dass eine grudsätzliche und langfristige Nahrungsumstellung die beste Wahl ist. Allerdings ist bei mir eher die Menge und die Naschereien das Problem, als die Tatsache, dass wir nicht gesund essen.

Wie auch immer. Letzten Endes muss jeder für sich selbst entscheiden und dies ist meine Wahl:

Ich werde mit Almased beginnen. Zusätzlich habe ich mir einen Schrittzähler zugelegt, um meine tägliche Aktivität etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und dann habe ich ein gezieltes Sportprogramm geplant.

In den kommenden Wochen werde ich euch immer wieder ein kleines Update geben. Ich werde euch Blogs vorstellen, die mich in dieser Hinsicht inspirieren und Apps und Produkte zeigen, die ich nutze.

Vielleicht hat der ein oder andere ja auch schon Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar Tipps geben. Jede Motivation ist willkommen!

Eure Ariane

6 Antworten

  1. S.

    Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Erfolg! Neben Familie und Beruf braucht es sicherlich noch mehr “Zähne zusammenbeißen” als ohnehin. Du schaffst das!

    • Danke!!! Ich kann jede Motivation brauchen! Die ersten Tage sind die härtesten!:-)
      Liebe Grüße
      Ariane

  2. Liebe Ariane!

    Meine Meinung nach es gibt nichts schönes als eine Frau die sich wohl in ihrer Haut fühlt ganz egal ob schlank oder mit 10 kg extra. Ich kann total nachvollziehen wieso du es machen muss und in vieles davon was du gesagt hast mich selber wieder erkannt daher drücke ich dir ganz fest die Daumen. Du bist eine tolle Frau und obwohl wir uns nicht persönlich kennen ich weiß dass du es schaffst.
    Liebe Grüße
    Timea von Urban Wild Rose

    • Liebe Timea,
      herzlichen Dank für deine lieben Worte! … und im Prinzip ist es ja auch genau das… man muss sich wohl fühlen. Aber ich hoffe mit so toller Unterstützung wie von dir, klappt das bestimmt ganz bald wieder!:-)
      Liebe Grüße
      Ariane

  3. Hallo Ariane,

    Zumba ist ne coole Sache! Ich habe das vor meiner Schwangerschaft wirklich geliebt und kann es nur empfehlen – es macht einfach super viel Spaß! Genau die DVDs, die du zeigst, habe ich auch. Hast du schon mal reingeschaut? 🙂

    Liebe Grüße
    Steffi

    • Liebe Steffi,
      ich mache unheimlich gerne ZUMBA! Früher im Fitnessstudio. Das war natürlich am Besten. Aber mit Kind finde ich Fitnessstudio etwas kompliziert. Also habe ich mich auf ZUMBA zu Hause verlegt. Jetzt warte ich immer schon gespannt, wann neue DVD’s rauskommen!:-)
      Liebe Grüße
      Ariane

  4. […] habe auch schon andere Wege ausprobiert – wie zum Beispiel Almased. Allerdings muss ich sagen, dass es im Moment mit Ella am Essenstisch einfach keine gute […]

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

*