DIY: Halloweentasche für Süßigkeiten nähen

DIY: Halloweentasche für Süßigkeiten nähen

Der kleine Geist ist ein super Begleiter für Halloween

Heute zeige ich euch pünktlich zu Halloween, wie ihr euren Kleinen die Halloweentasche  von Frau Scheiner nähen könnt. Mit dieser Geistertasche können die kleinen Hexen und Gespenster losziehen und ihr Süßes einfordern. Das kostenfreie Schnittmuster von Frau Scheiner bietet zwei Varianten - eine davon zeige ich euch heute hier mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Halloweentasche

Schnittmuster:

Zuerst einmal zeige ich euch hier den Link zum Schnittmuster von Frau Scheiner. Das Schnittmuster ist kostenfrei zum Download erhältlich und ihr bekommt auch im Ebook von Frau Scheiner eine genaue Anleitung. Wie schon geschrieben gibt es zwei Varianten. Und wenn ihr fertig sein, dann könnt ihr euer Ergebnis dann auch bei der Linkparty hinterlegen.

Was ihr benötigt:

halloween

Ich hatte noch einige Stoffreste in schwarz und gelb und weißen Filz zu Hause und musste daher gar nichts kaufen, aber falls ihr speziell hierfür Stoff kaufen möchtet, dann sind die die Maße:

  • 55 cm x 65 cm Baumwollstoff für den Körper
  • 2 x 35 cm x 35 cm Baumwollstoff für das Futter
  • 6 cm x 6 cm Filz schwarz oder weiß für die Augen
  • Filzrest in weiß für die Zähne

Je nachdem welche Variante ihr wählt benötigt ihr dann noch Jersey oder Druckknöpfe.

Schritt-für Schritt-Anleitung:

Und nun geht es auch schon los. Als erstes müsst ihr das Schnittmuster ausdrucken, ausschneiden und entsprechend zusammenkleben.

Anschließend schneidet ihr den Außen- und Innenstoff zu. (Hier bitte darauf achten, dass das Futter keine Taschenhenkel benötigt.) Weiter benötigt ihr noch die Augen und Zähne.

schnittmuster

schnittmuster

Bei den Augen habt ihr übrigens auch zwei verschiedene Varianten. Ihr könnt wählen, wie eure Geistertasche am Ende aussehen soll.

schnittmuster

Bei den Zähnen könnt ihr es auch ein wenig individueller gestalten - ganz wie es euch eben gefällt.

Augen

Nähen

Ihr beginnt damit die Augen mit einem Geradstich zu applizieren. Einfach mit einer Stecknadel feststecken und runderum nähen.

Mundöffnung

schnittmuster

Dann geht es weiter mit dem Mund und den Zähnen. Dafür zeichnet ihr euch mit einem Marker nochmal den Mund auf die linke Seite des Futters auf.

Dann wählt ihr, wo eure Zähne später am Mund  sein sollen und legt sie dort schon einmal hin - nun klappt ihr sie nach außen. Achtung: Die Zähne müssen ein paar Millimeter in die Mundhöhle ragen. Anschließend wir das Futter rechts auf rechts auf den Außenstoff mit den Zähnen gelegt und festgesteckt.

Nähen

Halloween

Und nun näht ihr auf der aufgezeichneten Linien einmal rundherum.

Halloween

Halloween

Und nun schneidet ihr die Mundhöhle aus - lasst dabei ca. 5mm Abstand zur Naht.

Halloween

Gespenst

Jetzt schneidet ihr den Stoff gleich mäßig ein, damit sich die Rundungen später gut ausformen lassen. Das Ganze könnt ihr dann noch mit der Zick-Zack-Schere versäubern.

Gespenst

Und wen ihr nun das Futter durch die Mundhöhle stülpt, dann sollten die Zähne automatisch wie hier zu sehen sein.  Steppt dann noch einmal knappkantig um den Mund herum und fertig ist die Taschenöffnung.

Tasche

Gespenst

Im nächsten Schritt wird  der Außentoff rechts auf rechts auf das Gesicht gelegt und darüber das zweite Futterstück. Nun alles ringsherum zusammennähen.

Gespenst

Tasche

Tasche

Wenn das geschafft ist, bitte auch hier die Rundungen einschneiden, um später die Tasche gut ausformen zu können. Dann wird die Tasche durch die Mundhöhle gestülpt. Jetzt könnt ihr die Rundungen mit einem Kochlöffel schön ausformen.

Tasche

Im letzten Schritt noch die Druckknöpfe anbringen und fertig ist eure Halloweentasche.

Halloweentasche

Halloweentasche

Halloweentasche

Klein Ella hat die Tasche gesehen und hat sofort gesagt: "Die hast du für mich gemacht!". Sie hat ihr so gut gefallen, dass sie schon jetzt mit ihren Süßigkeiten gefüttert werden musste und an ihrem Stuhl hängt.

Herzlichen Dank nochmal an Frau Scheiner - die diese tolle Tasche entworfen hat!!!

Ich wünsche euch in jedem Fall ganz viel Spaß nächste Woche mit der Halloweentasche loszuziehen!!! Und wer könnte diesem kleinen Geist nichts zu "fressen" geben!:-)

Liebe Grüße

Ariane

halloweentasche

PS. Diesen Beitrag findet ihr auch bei:

Schocktober

creadienstag

HOT - handmade on tuesday

Dienstagsdinge

2 Antworten

  1. Aww, ist das niedlich! Ich bin ganz entzückt von diesem kleinen Geist. <3

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    • Liebe Sabrina,
      herzlichen Dank für deine lieben Worte!!!
      Viele Grüße
      Ariane

Leave a Reply

*