DIY: Duschgel selber machen

DIY: Duschgel selber machen

Günstiges Duschgel - ganz leicht selbst gemacht

Für uns steht der Urlaub ja leider erst noch bevor und daher bastele ich immer noch an meinen kleinen Reisegrößen für die Ferienwohnung. Und dieses Mal - ist ein Duschgl zum Selbermachen dran! Ist super schnell gemacht - ganz günstig - und wieder einmal weiß ich selbst genau, was drin ist. Kein Fachchinesisch auf der Packung sondern nur wenige Zutaten, die ich selbst ausgesucht habe. Na, wie klingt das? Muss man einfach probieren, oder?

Duschgel selber machen

Die Zutaten

  • 400 ml Wasser
  • 70-80 g Kernseife
  • 15 ml Lecithin (flüssig)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Glycerin
  • Duft nach Wahl (z.B. Morning Splash)

Di Liste ist wirklich überschaubar, wie ich finde und viele der Produkte könnt ihr auch anderweitig verwenden, so dass auch kleine Reste wiederverwendet werden können. Das Glycerin ist optional und ist aufgrund seiner feuchtigkeitsspendeneden Eigenschaften gut. Das Duftöl könnt ihr natürlich auch weglassen, oder ihr ersetzt es durch ein ätherisches Öl.

Schrift-für-Schritt Anleitung

Wie auch schon bei der flüssige Seife beginnt ihr auch beim Duschgel damit die Seife mit einer feinen Küchenreibe klein zu reiben.

Kernseife

Anschließend messt ihr das Wasser ab und bringt es zum Kochen.

Kernseife

Darin wird dann die geriebene Seife aufgelöst. Achtet dabei immer darauf, dass ihr gut umrührt.

Duschgel

Kocht das Ganze so lange, bis sich die Seife ganz aufgelöst hat.

Anschließend lassst ihr alles abkühlen, bis es nur noch lauwarm ist.

Nun kommt das Lecithin dazu...

Lecithin

... und anschließend das Olivenöl.

Öl

Nun fügt ihr nach Wahl noch das Duftöl und Glycerin hinzu und schon ist alles fertig um abgefüllt zu werden.

Meine Flaschen habe ich übrigens von Spinnrad (groß) und DM (klein - in einem Reiseset - zum Selbstsabfüllen).

reise duschgel

Reise Duschgel

Mir gefällt der Duft besonders gut, um damit am Morgen unter der Dusche richtig wach zu werden. Aber im Prinzip sind dem Ganzen ja keine Grenzen gesetzt. Es gibt so viele Düfte und ich werde mir bestimmt noch einige andere anfertigen und auch ganz bestimmt verschenken!:-)

Duschgel selber machen

Habt ihr auch einen Lieblingsduft, den ihr gerne mal probieren möchtet für ein Duschgel?

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Ariane

 

PS. Wenn ihr noch mehr Ideen Kosmetik zum Selbermachen benötigt, dann schaut doch mal hier nach. Dort habe ich euch alles zusammengestellt.

Duschgel selber machen

PPS. Diesen Beitrag findet ihr auch bei

Creadienstag

Dienstagsdinge

3 Antworten

  1. Ganz große Klasse 💝
    Werde gleich mal schauen, wo ich die beiden fehlenden Zutaten herbekomme und dann geht’s los!
    Bin dabei, alles auf selbst gemachtes umzustellen und bekomme bei dir tolle Tipps 😊
    Lieben Dank und Gruß Juna

  2. Danke für die Idee! Ich überlege, ob ich das Duschgel mal nachmachen soll, um Plastikverpackungen zu vermeiden. Hast du irgendwelche Zutaten dafür nur in Plastik bekommen? Oder gibt es alles in Glasflaschen bzw. Papier?
    LG Amely

  3. Kosmetik selber machen, steht definitiv auch noch auf meiner To-Do Liste! Vielen Dank für das Rezept 🙂 Liebe Grüsse, Nadia

  4. […] den vergangenen Wochen habe ich euch immer wieder Kosmetik zum Selbermachen oder auch Reiniger zum Selbermachen gezeigt. Diese Sachen ermöglichen ein wesentlich […]

Leave a Reply

*