Leben mit Kindern

Wochenende in Bildern 23. & 24. Juli

24. Juli 2016
Das Fest

Wochenende in Bildern 23. & 24. Juli

Besuch des Festivals “DAS FEST” 2016 in Karlsruhe

Es gibt immer einen festen Termin im Kalender der schon zu Weihnachten für das nächste Jahr im Kalender steht… Nämlich dann, wenn der Ticketverkauf für DAS FEST in Karlsruhe startet. Eigentlich stehen zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal die Künstler fest, aber das macht nichts! Das Line Up ist immer super und bei nur 5 Euro pro Tag kann man auch nichts falsch machen! Wieso das so ist erfahrt ihr jetzt in unserem Wochenende in Bildern!

Das Fest

Aber fangen wir von Vorne an:

Los ging schon am Freitag! Da hat das Wetter nicht ganz so mitgespielt. Zugegeben musste ich Valentin etwas antreiben, denn die Vorausschau darauf bei strömendem Regen vor der Bühne zu stehen, war für ihn jetzt nicht ganz so attraktiv!

Das Fest

Aber schließlich war der Haupt-Act bei “Das Fest” REA GARVEY  an diesem Abend – und für den stell ich mich auch mal in den Regen!

Und ihr muß sagen, dass sich das auch absolut gelohnt hat! Er ist wirklich super sympathisch und hat tolle Stimmung gemacht! Ich glaube ich habe noch nie einen Sänger erlebt, der sich so oft beim Publikum bedankt hat!!! …und der, trotz der schlimmen Vorkommnisse an diesem Abend die richtigen Worte fand, um dieses Fest dennoch weiterfeiern zu können!

Samstag, 23.07.2016

Am Samstag Morgen haben wir erst einmal ein wenig ausgeschlafen und sind dann ganz gemütlich in den Tag gestartet.

Ella liebt die Kugelbahn bei der Oma. Manche Sachen haben eindeutig ihren Reiz, wenn man sei einfach nicht ständig spielen kann.

Das Fest

Mein Mann Valentin wollte dann noch die Gunst der Stunde nutzen und mal schauen, ob sich noch ein Schnäppchen im SSV finden lässt! Naja… und was soll ich sagen – er ist natürlich fündig geworden!

Das Fest

Obwohl… wenn ich ganz ehrlich bin, dann sind Ella und ich auch fündig geworden!:-) Unsere Ausbeute zeige ich euch in den nächsten Tagen mal bei Instagram!

Jetzt erst einmal zurück zum Festival DAS FEST:

Das Fest

Das hier ist eine Impression aus dem Künstlerdorf. Das gibt es erst seit letzten Jahr. Dieses Jahr hat man es nochmal etwas ausgeweitet und ich finde es einfach genial. Es ist ein richtiger kleiner Ruheort vom sonst so lauten und lebhaften Festival. Hier kann man mal kurz Durchatmen und ganz in Ruhe bei tollen Handgefertigten Dingen stöbern. Alle, die gerne Nähen, Basteln und Werkeln sind hier an der richtigen Stelle.

Das Fest

Dieses Jahr habe ich mein Herz an einem Keramik-Stand verloren! Es gab sooooo tolle Sachen da! Aber mehr verrate ich euch noch nicht – das wird ne Überraschung in den nächsten Wochen – ich hab da nochwas mit vor!:-)

Das Fest

Und bevor es dann für uns mit den Head-Linern bei DAS FEST losging – sind wir hier noch kurz hängengeblieben! Hach… es gibt so tolle Plätze auf diesem Festival-Gelände! Ich sage euch, das ist echt mal – auch ohne Festival ein Besuch wert – die Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe.

Das Fest

Und hier dann noch ein Eindruck von der tollen Kulisse, die mich jedes Jahr auf neue flasht Fettes Brot hat eine hammer Stimmung gemacht und der Mount Klotz hat echt gebebt!!!

Sonntag, 24.07.2016

Am Sonntag Morgen hat Ella mal wieder die Zeit mit ihrer Cousine genossen und es wurde fleißig Lego gespielt.

Das Fest

Nach dem Mittagessen haben wir und dann allerdings mit meine Nichte und dem Neffen auf dem Weg gemacht – denn das Festival bietet vor allem auch ein riesiges Kinderprogramm. Und das besondere ist – das fast der gesamte Bereich des Festivals frei zugänglich ist. Das bedeutet also, dass man nur für die Hauptkonzerte auf der großen Bühne Karten benötigt.

Das Fest

Wie ihr sehen könnt – sind auch wirklich super viele Familien da und nutzen dieses Angebot! Vor allem natürlich, wenn das Wetter so mitspielt, wie in diesem Jahr!

Das Fest

Wir mussten dann natürlich auch noch unbedingt zum Sport-Bereich schauen. Ich habe euch ja schon mal vom neuen Hobby meines Neffen berichtet und somit war klar, dass wir hier bei der Halfpipe zuschauen mussten.

Und weil er dann gerade im Fieber war …. durfte er natürlich dann mal auch noch eines der Boards ausprobieren!

Das Fest

Er war total im Glück!!! Danach haben wir dann noch das kulinarische Angebot ausgekostet. Denn auch das lässt fast keine Wünsche offen – es gibt super viele Food Trucks und Stände mit internationalen Gerichten und Leckereien!

So… und wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt und vielleicht nächstes Jahr mal dabei sein wollt, dann schaut mal hier nach! Es ist wirklich ein Fest für die ganze Familie. Ich gehe dort schon mein halbes Leben hin und es ist immer friedlich und sehr sicher! Auch jetzt als Mutter – wenn man viele Dinge sicher anders beurteilt – ist es ein Festival, das ich wirklich allen Familien ans Herz legen kann.

Eure Ariane

Das Fest

PS. Wenn ihr noch mehr Wochenende in Bilden sehen wollt, dann schaut mal bei geborgen wachsen vorbei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere