Leben mit Kindern

Familylife: Unser Wochenende in Bildern 04.-05. Juni ’16

5. Juni 2016
Urlaub Bauernhof Allgäu

Familylife: Unser Wochenende in Bildern 04.-05. Juni ’16

Unser kurzer Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu

Es war ein wunderbares Wochenende auf dem Bauernhof im Allgäu. Wir haben die Nähe zur Natur sehr genossen. Zwischen den Bergen und den Tieren haben wir viele wundervolle Eindrücke sammeln können und die Zeit mit unseren Freunden genossen. Aber ich sollte wohl, wie immer, am Anfang beginnen.

Urlaub Bauernhof Allgäu

Am Freitag Abend haben Ella und ich das Auto gepackt und den Papa von der Arbeit abgeholt – dann ging es auf nach Bad Hindelang / Unterjoch – auf den Bauernhof!

Dort haben wir uns mit lieben Freunden getroffen. Ein Wochenende auf dem Bauernhof!!! Ella war ganz aufgeregt. Besonders die Kühltaschen im Auto hat sie schwer begeistert. Wir hatten nämlich drei Ferienwohnungen gebucht. Es gab zwar einen Frühstücksservice am Morgen, aber für den Rest der Zeit haben wir lieber mal ein wenig eingepackt.

Ja und das oben war also dann der Ausblick von unserem Bauernhof aus! Ich liebe diese Landschaft!!! Die hohen Berge und das Leben so nah mit der Natur und den Tieren!

Urlaub Bauernhof Allgäu

Urlaub Bauernhof Allgäu

Nach dem Frühstück wurden wir von der Bäuerin in die Traktor-Alm geführt, wo auch die Tiere ihr Zuhause haben.

Urlaub Bauernhof Allgäu

Hier durften die Kinder bei der Fütterung der Tiere helfen. Besonders die kleinen Ponys hatten es Ella angetan.

Urlaub Bauernhof Allgäu

Aber auch für die “GROSSEN KINDER” war etwas dabei! Es gab da eine tolle Ausstellung, die der Traktor-Alm auch ihren Namen gibt.

Anschließend haben wir uns auf den Weg gemacht. Eine kleine Wanderung hatten wir uns ausgesucht. Nicht ganz so weit, dass auch die Kinder es gut schaffen konnten.

Allgäu Ferienwohnung

Auf gings nach Oberjoch! So nah an den Kühen vorbeizuspazieren war schon etwas ganz Besonderes für Ella!

Urlaub Bauernhof Allgäu

Aber unser Highlight war dann tatsächlich die Fahrt mit dem Sessellift hinauf auf den Gipfel.

Allgäu Ferienwohnung

Auf Papa’s Schoß kam da auch keine Angst auf! Im Gegenteil am Liebsten wäre sie gerne wie die Großen alleine im Sessellift gesessen.

Allgäu Ferienwohnung

Und was darf natürlich auf keinen Fall fehlen? Eine Einkehr in die Hütte mit Käsespätzle und Kaiserschmarrn. LECKER!!!

Bauernhofmuseum Allgäu

Leider ist das vom Samstag auch das letzte Bild, das ich euch hier zeigen kann. Es hat einfach derartig geregnet, dass ich weder die Kamera rausholen konnte, noch hättet ihr etwas auf den Bildern erkennen können! Wahnsinn!!! Wir Erwachsenen waren und einig, dass wir uns nicht mehr erinnern konnten, wann wir das letzte Mal so komplett durchnässt waren! Und die Kinder… die fanden das natürlich super! Irgendwann sind sogar die Erwachsenen mit in die Pfützen gesprungen, denn nasser konnte man ohnehin nicht mehr werden!

NEUER TAG – NEUES GLÜCK

Bauernhofmuseum Allgäu

Am Sonntag hatte wir uns für einen Besuch im Bergbauern-Museum entschieden. Hier gibt es sowohl Möglichkeiten drin und draußen etwas zu erleben. Also waren wir nicht ganz so abhängig vom Wetter.

Bauernhofmuseum Allgäu

Bauernhofmuseum Allgäu

Sind diese Gärten nicht wunderbar? Ich kann mich da gar nicht satt sehen!!!

Bauernhofmuseum Allgäu

Ella hat die Regenpause genutzt und den Spielplatz unsicher gemacht!

Ferienwohnung Allgäu

Ferienwohnung Allgäu

Und plötzlich fanden wir uns sogar in einer ganzen Herde von Schafen wieder, die gerade in den Stall getrieben wurden. Mit ganz kleinen Lämmchen – suuuuper niedlich!

Es war wirklich ein toller Ausflug! Überhaupt war es ein wundervolles Wochenende! Liebe Freunde treffen, die wir schon lange nicht mehr gesehen hatten, der Bauernhof, mit den Tieren und diese beeindruckende Natur mit den Bergen… Ich hätte dieses Wochenende noch unzählige Bilder, die ich euch zeigen könnte!!!

Aber jetzt ist erst einmal Schluß!

Habt einen tollen Start in die Woche!

Eure Ariane

PS. Wenn ihr noch mehr Wochenende in Bildern sehen wollt, dann schaut doch mal auf geborgen wachsen vorbei!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.