DIY: Ein günstiges Hochbeet für den Garten

DIY: Ein günstiges Hochbeet für den Garten

... und ein stylische Kräuterbeet

Heute zeige ich euch ein günstiges Hochbeet, das ihr euch ganz leicht für euren Garten nachmachen könnt. Einfach und schnell könnt ihr das Hochbeet aufbauen und dann ganz schnell eigenen Salat oder Gemüse anpflanzen. Oder ihr gestaltet euch ein schönes Kräuterbeet - einechter Hingucker.

Salat

Das günstigste Hochbeet

Folgende Dinge benötigt ihr für das Hochbeet:

güntiges Hochbeet

Und so geht's:

Zuerst klappt ihr den Sack nach Außen um und macht einige Löcher in den Boden des Sacks. Sie sorgen für eine gute Belüftung und für das Abfließen des Wassers.

Dann legt ihr als erstes einige kleine Äste in den Sack nach ganz unten. Das können einige Abschnitte aus eurem Garten sein, zum Beispiel von Sträuchern. Diese Schicht sorgt vor allem für eine gute Belüftung des Hochbeets von unten.

Die nächste Schicht bildet Rasenschnitt oder falls ihr gerade keinen habt, könnt ihr alternativ auch auf einen Karton zurückgreifen.

Nun geht es weiter mit eurem Bioabfall oder Laub, falls noch etwas aus dem Herbst über ist.

Gefolgt wird diese Schicht von  Gartenerde und den Abschluss bildet hochwertige Blumenerde. Fertig ist das günstigste Hochbeet für euren Garten.

Salat

Jetzt bepflanzt ihr nach Lust und Laune - und bei guter Pflege sollte es bald so aussehen:

günstiges Hochbeet

Ich wünsche euch viel Spaß und eine leckere Ernte!!!

Kräuterbeet

Das stylische Kräuterbeet

Für das stylische Kräuterbeet benötigt ihr Folgendes:

Das Kräuterbeet ist ganz schnell gemacht. Stellt die Europalette einfach gegen eine Wand oder einen Zaun. Dann legt ihr die kleinen Wannen in die Zwischenräume...

Kräutergarten

Jetzt befüllt ihr alles mit Blumenerde und schon könnt ihr das Kräuterbeet bepflanzen.

Jetzt noch kleine Schilder beschriften und fertig ist ein echter Hingucker für euren Garten.

Kräuterbeet

Kräuter

Ich hoffe meine beiden Gartenideen haben euch gefallen!

Wenn ihr noch mehr Gartenideen sicht, dann schaut mal hier!

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Ariane

günstiges Hochbeet

PS. Diesen Beitrag findet ihr auch bei:

creadienstag

HOT - handmade on tuesday

Dienstagsdinge

PPS. * Affiliate Link

2 Antworten

  1. Tolle Idee mit den Säcken und wirklich mal günstig. Im Vergleich was man sonst für ein Hochbeet zahlt. Noch interessanter finde ich aber die kleinen Zinkwannen. Ich mach ja viel mit Paletten und arbeite bisher immer mit Teichfolie und einen Holzunterbau. Beim nächsten Besuch im Baumarkt werde ich mal danach Ausschau halten, die könnte ich hier wirklich sehr gut gebrauchen.

    Liebe Grüße und eine reiche Ernte wünsche ich dir.
    Christiane

  2. Hallo Ariane,
    was für eine einfache aber geniale Idee. Geht schnell und ist im Herbst auch wieder schnell weggeräumt. Super.
    Liebe Grüße
    Silke

Leave a Reply

*