DIY: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

DIY: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Drei Selbstgemachte Geschenke für die Weihnachtszeit

Gerade in der Adventszeit habe ich immer gerne einige kleine Geschenke zu Hause. Diese kann man gut als kleine Geschenke bei einer Einladung mitbringen oder Kollegen und Freunden schenken - bei denen es zu Weihnachten nur eine Kleinigkeit sein soll. - eben Weihnachtsgeschenke aus der Küche.

DIY: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Die folgenden drei Weihnachtsgeschenke aus der Küche möchte ich euch heute zeigen: Chiliöl, Rosmarin-Salz mit Orangenaroma und Bratapfelaufstrich.

Chiliöl

Chiliöl

Für das Chiliöl benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 200 ml Olivenöl
  • 4 kleine frische Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • eine Flasche für 200 ml

Chiliöl

Und so geht es:

Zuerst einmal solltet ihr die Chilischoten gut waschen. Dann schneidet ihr sie auf und entfernt die Kerne. Wenn ihr das getan habt, dann schneidet die Chilischoten in grobe Ringe.

Die Knoblauchzehen häutet ihr und scheidet sie dann in ganz feine Scheiben.

Nun gebt ihr die Chilis und den Knoblauch in die kleine Flasche und füllt sie dann mit dem Olivenöl auf.

Lasst es an einem dunklen und kühlen Ort 3-4 Wochen gut durchziehen. Fertig!!!

Das Öl ist ungefähr 4 Monate haltbar.

DIY: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Rosmarin-Salz mit Orangenaroma

DIY: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Das solltet ihr dafür zu Hause haben:

  • 200 g grobes Meersalz
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Orange

Und das müsst ihr machen:

Beginnt damit 1/4 der Orange mit einem Sparschäler abzuschälen. Achtet aber darauf, das so wenig weiße Schale, wie möglich, dran ist - diese macht es sonst bitter. De Schale hackt ihr dann in kleine Stücke.

Den Rosmarinzweig solltet ihr zuerst einmal waschen. Anschließend zupft ihr die Nadeln des Rosmarin ab und hackt sie ebenfalls klein.

Nun könnt ihr beides gut mit dem Salz vermischen und fertig ist das zweite Weihnachtsgeschenk aus der Küche.

Rosmarin-Salz mit Orangenaroma

Bratapfelaufstrich

DIY: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Für das dritte Weihnachtsgeschenk aus der Küche benötigt ihr Folgendes:

  • 500g Äpfel
  • etwas Butter zum Braten
  • 40g gehackte Mandeln
  • 100 ml Apfelsaft
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 ml Wasser
  • 50 Marzipan
  • einige Rumrosinen
  • 200 g Gelierzucker 3:1
  • 1 TL Zimt

Für die Zubereitung müsst ihr folgenden Schritten folgen:

Zuerst einmal schält ihr die Äpfel, entkernt sie und schneidet sie in kleine Stücke. Anschließend bratet ihr die Apfelstücke in einem großen Topf in etwas Butter an. Fügt nun auch die Mandeln hinzu.

Jetzt werden der Apfel- und Zitronensaft sowie das Wasser hinzugefügt und dann lasst ihr das Ganze 10 Minuten köcheln.

Danach schneidet ihr die Marzipanmasse in kleine Stücke und gebt sie mit den Rosinen zu den Äpfeln. Nach weiteren 5 Minuten des Köchelns gebt ihr den Zimt hinzu.

Folgt nun der aPckungsanweisung auf dem Gelierzucker und kocht den Bratapfelaufstrich fertig.

Füllt den Aufstrich in kleine Gläser ab. Er ist ungefähr zwei Monate haltbar.

DIY: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Dies sind meine drei Weihnachtsgeschenke aus der Küche, die ich in diesem Jahr auf Vorrat habe.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Ariane

PS. Diesen Beitrag findet ihr auch bei:

creadienstag

HOT - handmade on tuesday

Dienstagsdinge

2 Antworten

  1. Liebe Ariane

    das sind wirklich schöne Rezepte, die du mit uns teilst.
    Wir schätzen selbstgemachte Geschenke auch besonders und werden
    uns deine Ideen auf jeden Fall merken.
    Ganz liebe Grüße
    Evi und Jule

  2. Das klingt ja richtig lecker. Muss ich mal testen.

    Liebe Grüße
    Andrea

  3. […] aus der Küche, die ihr schnell und einfach selbst machen könnt, dann schaut auch unbedingt hier mal […]

Leave a Reply

*